Konfigurieren des 3CXPhone für due 3CX-IP Telefonanlage

Konfigurieren des 3CXPhone für die 3CX-IP Telefonanlage mit Hilfe der Plug-and-Play-Provisionierung

Wichtiger Hinweis: Stellen Sie vor der Konfigurierung des 3CXPhone 6 sicher, dass die Nebenstelle für das Softphone bereits in der 3CX IP-Telefonanlage eingerichtet worden ist. Halten Sie zudem die zugewiesene Nebenstellennummer sowie die Authentifizierungs-ID und das Authentifizierungspasswort bereit.

1. Installation des 3CXPhone 6

  1. Laden Sie den aktuellen Build des 3CXPhone 6hier herunter. Rufen Sie das Online-Handbuch auf.
  2. Installieren Sie das 3CXPhone 6 per Doppelklick auf die Datei3CXPhone6.msi. Weitere Informationen zur Installation des 3CXPhone finden Sie hier.

2. Provisionierung

Bei gemeinsamer Nutzung mit der 3CX IP-Telefonanlage können Sie das 3CXPhone mit Hilfe der Plug-and-Play-Provisionierung automatisch mit allen erforderlichen Einstellungen konfigurieren lassen.

Provisionierung

 

1. Doppelklicken Sie auf das Programmsymbol des 3CXPhone auf dem Desktop. Wenn Sie das 3CXPhone zum ersten Mal starten, werden Sie gefragt, ob Sie die Provisionierungsfunktion nutzen oder das Softphone durch Erstellung eines Profils manuell konfigurieren möchten. Wählen Sie die automatische Provisionierung. Warten Sie, bis Ihr Administrator Ihre Provisionierungsanfrage bestätigt hat.

2. Bestätigen Sie das ausgewählte Telefon, und weisen Sie ihm eine Nebenstelle zu (siehe 3).

 3CX Phone System Dashboard

3. So bestätigen Sie die Registrierung des 3CXPhone und weisen ihm eine Nebenstelle zu:

Klicken Sie in der 3CX-Verwaltungskonsole auf den Knoten „Telefone“. Das 3CXPhone wird am Anfang der Telefonliste mit Fettdruck hervorgehoben.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das 3CXPhone, und wählen Sie eine der beiden folgenden Optionen:
„Nebenstelle hinzufügen“ – Erstellt für das 3CXPhone eine neue Nebenstelle.
„Einer vorhandenen Nebenstelle hinzufügen“ – Weist dem 3CXPhone eine bereits bestehende Nebenstelle zu.
Klicken Sie nach der Auswahl auf „OK“.
Das 3CXPhone erhält von der 3CX IP-Telefonanlage einen Provisionierungs-Link. Die Einstellungen werden abgerufen und automatisch übernommen. Anschließend ist das 3CXPhone einsatzbereit.


Alternativ können Sie das 3CXPhone mit Hilfe des Provisionierungs-Links konfigurieren, der mit der 3CX-Begrüßungsnachricht verschickt wurde.

Setzen Sie sich mit Ihrem Administrator in Verbindung, damit er Ihnen die 3CX-Begrüßungsnachricht per E-Mail zuschicken kann, sofern Sie diese nicht zur Hand haben. Mit dem Provisionierungs-Link aus der Mitteilung werden alle Daten abgerufen, die zur Anbindung des 3CXPhone an die 3CX-Anlage erforderlich sind.

Klicken Sie auf „Konten“ und dann auf „Neues Konto“, um ein neues Konto zu erstellen.

Provisionierung

Kopieren Sie den Provisionierungs- Link, und fügen Sie ihn im Eingabefeld für die URL-basierte Provisionierung des 3CXPhone ein. Klicken Sie auf „OK“. Beim Starten des 3CXPhone werden alle Einstellungen automatisch konfiguriert. Treffen Sie anschließend die Auswahl, ob eine lokale oder eine Remote-Verbindung zur 3CX IP-Telefonanlage hergestellt werden soll.

Alternativ können Sie das 3CXPhone auchmanuell konfigurieren.

Weitere Informationen zum 3CXPhone finden Sie hier:

http://www.3cx.com/blog/3cxphone/windows/