Was bedeutet FoIP?

 

FAX-over-T38

FoIP steht für “Fax over IP” und bezeichnet den Versand und Empfang von Faxnachrichten per VoIP (Voice-over-IP).

FoIP wird durch das T.38-Protokoll ermöglicht und erfordert ein kompatibles VoIP-Gateway sowie ein Faxgerät, eine Faxkarte oder Fax-Software, die allesamt T.38 unterstützen. T.38-fähige Fax- Server-Software bietet außerdem den Vorteil der Unified-Communications-Funktion Fax-zu-E-Mail. Sie erlaubt es, Faxe direkt per VoIP-Gateway zu übertragen und im PDF-Format per E-Mail zu empfangen. Sonstige Fax-Hardware wird nicht benötigt.

Das 3CX Phone System for Windows ist standardmäßig mit einem T.38-kompatiblen Fax-Server ausgestattet. Andere aktuelle Fax-Server erfordern zusätzlich zu lizenzierende, kostenintensive Dialogic Diva SoftIP-Treiber.

 

Weiterführende Informationen

What bedeutet T.38?
Wie werden Faxe per VoIP verschickt?