Was ist eine SIP-URI?

Eine SIP-URI dient der Adressierung von Teilnehmern SIP-basierter Gespräche. Es handelt sich somit um die SIP-Telefonnummer eines Gesprächspartners. SIP-URIs verwenden eine von E-Mail-Adressen her bekannte Notation:

sip:x@y:Port
(“x” steht hier für den Benutzernamen und “y” für den Host, d. h. Domäne oder IP-Adresse)

Hinweis: Falls Sie keinen Port angeben, gilt automatisch der Standardwert 5060, wie in den ersten beiden Beispielen unten. Sollten Sie den standardmäßigen SIP-Port geändert haben,  müssen Sie ihn wie im dritten Beispiel gezeigt angeben.

Beispiele:

  1. sip:Peter.Meier@212.123.1.213
  2. sip:support@phonesystem.3cx.com
  3. sip:22444032@phonesystem.3cx.com:6000

Der SIP-URI-Standard ist im RFC 3261 definiert. SIP-URIs werden auch vom 3CX Phone System for Windows verwendet.

Weiterführende Informationen

RFC 2396 – Uniform Resource Identifiers (URI): Allgemeine Syntax