3CX Phone System 12: Neues SP 6 mit WebRTC-Unterstützung ermöglicht Web-Konferenzen ohne zusätzliche Clients

Version 12 SP6 ist nicht länger zum Download verfügbar. Um die aktuellste Version herunterzuladen, klicken Sie hier.

Das ab sofort verfügbare Service Pack 6 des 3CX Phone System ist weitaus mehr als nur ein einfaches Wartungspaket. Zu seinen zahlreichen Neuerungen zählen insbesondere Web-Konferenzen per WebRTC-Technologie, dank derer keine separaten Clients für eine Teilnahme benötigt werden. Weitere aktuelle Features sind eine neue Verwaltungskonsole, Unterstützung von IP-Telefonen von Fanvil, brandneue SBC-Funktionalität (Session Border Controller) sowie überarbeitete Android-, iPhone- und Windows-Clients.

Unser Entwicklerteam hat bei der Arbeit am SP6 keine Mühen gescheut. Das Ergebnis ist eine neue Dimension der Kommunikation mit Kunden und Kollegen – überzeugen Sie sich selbst!

3CX WebMeeting und WebRTC für Web-Konferenzen ohne separate Clients

3CX WebMeeting unterstützt ab sofort die neue WebRTC-Technologie von Google. 3CX ist somit einer der ersten Anbieter, dessen Web-Konferenzlösung vollständig ohne gesonderte Clients auskommt. Java, Flash oder Plug-ins werden für die Teilnahme an Online-Meetings nicht mehr benötigt. Konferenzen samt Bildschirmfreigabe und Videoübertragung sind zudem mit nur wenigen Klicks gestartet.

Diese Funktionalität befindet sich noch im Beta-Stadium, sodass 3CX-Teilnehmer Web-Konferenzen zurzeit nur per 3CXPhone for Windows planen können. Mit dem kommenden Update wird diese Möglichkeit jedoch auch für alle anderen 3CX-Clients gegeben sein.

3CX Webmeeting

3CX WebMeeting bietet Ihnen folgende WebRTC-Funktionen – direkt per Google Chrome, d. h. ohne zusätzlichen Client:

  • Co-Browsing
  • Bildschirmfreigabe
  • Feedback-Funktion
  • Online-chat

Optimierungen für 3CX Phone System Server: Verwaltungskonsole und Web Call Reporter

  • Design von Verwaltungskonsole, Web-Management-Oberfläche und Web Call Reporter jetzt vollständig im Metro-Stil gehalten
  • Installation von Service Packs und Bearbeitung von Vorlagen ab sofort auch über die 25 Prozent schnellere Web-Management-Oberfläche möglich
  • Festlegung der Zeitzone eines IP-Telefons je Nebenstelle
  • Neue Unterstützung von Yealink T48; Firmware- und Vorlagen-Updates
  • Erweiterte Geräteunterstützung: Einsatz verschiedener IP-Telefone von Fanvil

3CXManagementConsole

Fehlerbehebungen und Optimierungen von Version 36097.670 SP6

  • Einrichtung und zeitliche Planung von WebRTC-gestützten Web-Konferenzen
  • Installation von Service Packs per Web-Verwaltungskonsole
  • Bearbeitung von Vorlagen zur Telefon-Provisionierung per Web-Verwaltungskonsole (über alle Browser außer Microsoft Internet Explorer)
  • Festlegung der Zeitzone eines IP-Telefons je Nebenstelle
  • Optimierung des 3CX Tunnel Protocol für bessere (Neu)verbindungen
  • Neu gestaltetes Design von Web-Verwaltungskonsole und Web Call Reporter
  • Aktualisierte Yealink-Vorlage für neueste Firmware (per Firmware-Upgrade über den Bereich “Telefone”)
  • Neue Unterstützung von Yealink T48 und Yealink-Erweiterungsmodulen  (Sidecars)
  • Neue Unterstützung von IP-Telefonen von Fanvil (inkl. Firwmare-Updates, Plug-and-Play-Provisionierung, CTI-Modus, Telefonverzeichnis, Logo-Anpassung, verschiedene Menüsprachen)
  • Aktualisierte Polycom-Vorlagen sowie Unterstützung von Firmware und Boot-ROM der neuesten Generation
  • Behebung der unerwünschten Übertragung persönlicher Einträge in alle Telefonverzeichnisse  beim Erstellen von Polycom-Telefonverzeichnissen
  • Möglichkeit zur Anpassung der Statusnachricht für benutzerdefinierte Profile auch bei fehlender Unterstützung der Konfigurierung von Weiterleitungsregeln durch Nebenstelle
  • Einschränkung von Rechten des “Global Extension Manager”: keine Aktivierung von VoIP-Trunk- und Systemadmin-Rechten sowie Erstellung von neuen Nebenstellen mit System-Admin-Rechten mehr möglich
  • Ländercode-Check für Niederländische Antillen hinzugefügt
  • Verwendung von Sonderzeichen bei Call-Reporter-Bericht “Call Costs by Extension Group” möglich

 

Optimierungen des 3CX Cloud Server

Alle Fehlerbehebungen und Optimierungen stehen auch für den 3CX Cloud Server bereit. Folgende Änderungen sind auf Wunsch von Hosting-Anbietern des 3CX Phone System erfolgt:

  • Keine Anzeige der Seite zur Lizenzaktivierung in der Verwaltungskonsole – nur bei Anmeldung des System-Admin per Administrator-Verwaltungskonsole möglich
  • Keine Downgrades von Tenants auf Gratis-Edition nach Durchführung von Backups

Change Log/Build History

Unter den folgenden Links stehen alle Änderungen im Detail zum Abruf bereit:

3CX Phone System
3CXPhone for Windows
3CX Phone for Android
3CX Phone for iOS
3CX Session Border Controller

Installieren des 3CX Phone System 12 Service Pack 6

Rufen Sie die 3CX-Verwaltungskonsole auf, klicken Sie auf “3CX Service Packs/Updates”, und laden Sie das SP6 herunter.

Downloads

  • Download des 3CX Phone System Version 12 Service Pack 6
  • Das 3CXPhone for Windows ist als Client standardmäßig im Installationspaket des 3CX Phone System 12 enthalten und wird bei Neuerungen automatisch aktualisiert.
  • Das 3CXPhone for Mac OS ist ebenfalls im Installationspaket des 3CX Phone System 12 enthalten und wird ebenso automatisch auf den neuesten Stand gebracht.

Download 3CXPhone for Android and iPhone

Make and receive office calls from anywhere with the 3CXPhone for iPhone app which is available for free at the Apple App Store

Dokumentation und Links

Auf Ihr Feedback freuen wir uns auch in den 3CX-Foren und auf unserer Facebook-Seite.

 

By |June 18th, 2014|1 Comment

1 Jahr kostenlos! Wählen Sie Ihre bevorzugte Installation:

On-Premise

für Linux auf 200 € Appliance oder als VM

ISO herunterladen

On-Premise

für Windows als VM

Installationsdatei herunterladen

In der Cloud

In Ihrem Google, Amazon, Azure Konto

Nutzen Sie PBX Express